Gewinnspielbedingungen

Die Teilnahme am „Gewinnspiel Schuhtaler“ der gebrüder götz GmbH & Co. KG unterliegt den nachfolgenden Teilnahmebedingungen. Bevor Sie am Gewinnspiel teilnehmen, sollten Sie diese Regeln sorgfältig lesen.



1. Veranstalter ist die gebrüder götz GmbH & Co. KG, Otto-Hahn-Str. 7, 97080 Würzburg, Deutschland.

2. Das Gewinnspiel findet nur am 03.04.2015 statt. Es gilt so viele Schuhe wie möglich zu fangen. Ein gefangener Schuh gibt einen Pluspunkt. Ein fallengelassener Schuh gibt einen Minuspunkt. Der Spieler hat 3 „Leben“. Fängt der Spieler 3 Socken ist das Spiel zu Ende. Jeder User kann mehrmals teilnehmen. Die drei Spieler mit den meisten gefangenen Schuhen  erhalten einen 50 Euro-Gutschein für den gebrüder götz Online-Shop. Sollten unter den ersten drei Plätzen, mehrmals der gleiche Teilnehmer zu finden sein, zählt nur sein bestes Ergebnis. Die Gutscheine werden auf das Kundenkonto der Gewinner gutgeschrieben und mit der nächsten Bestellung automatisch verrechnet. Der Mindestbestellwert richtet sich hier nach der Höhe des Gutscheinwertes. Der Gewinner wird bis spätestens eine Woche nach Beendigung des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Die Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen. Der Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von 2 Wochen nach der ersten Benachrichtigung aus Gründen erfolgen kann. Für die Richtigkeit und Aktualität der angegebenen Daten ist der Teilnehmer verantwortlich.

3. Nicht teilnahmeberechtigt an dem Gewinnspiel sind Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme jünger als 18 Jahre sind oder ihren Wohnsitz nicht in Deutschland oder Österreich haben. Ferner sind gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter von gebrüder götz, sowie deren Angehörige von der Teilnahme ausgeschlossen.

4. gebrüder götz ist berechtigt, Teilnehmer ohne Ankündigung von der Teilnahme an dem Gewinnspiel auszuschließen, wenn sie die in 1., 2. und/oder  3.  genannten Voraussetzungen nicht erfüllen oder das Gewinnspiel, insbesondere dessen Teilnahmevorgang, manipulieren oder dies versuchen und/oder schuldhaft gegen die Teilnahmeregeln verstoßen.  

5. gebrüder götz erhebt und speichert den angegebenen Vor- und Nachnamen sowie die E-Mailadresse. Die Daten werden verwendet, um den Gewinner zu ermitteln, zu beachrichtigen und bekannt zu geben. Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinnes der angegebene Name auf dem Facebook-Profil von gebrüder götz (www.facebook.com/gebruedergoetz) und/ oder der Webseite www.gebrueder-goetz.de angegeben wird. Ihre Daten werden nicht für Werbezwecke weitergegeben. Der Gewinner wird gebeten sich als Kunde von gebrüder götz zu registrieren, damit eine Gewinnaussendung in Form eines Gutscheines erfolgen kann.

6. Die gebrüder götz GmbH & Co. KG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern. Weiterhin behält sich die gebrüder götz GmbH & Co. KG das Recht vor, das Gewinnspiel bzw. die Verlosung jederzeit aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels bzw. der Verlosung stören oder verhindern würden. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist die gebrüder götz GmbH & Co. KG berechtigt, von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt zu verlangen.

7. Eine Haftung der gebrüder götz GmbH & Co. KG - gleich aus welchem Rechtsgrund - besteht nur, wenn ein Schaden durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht) in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht wurde oder auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Haftet die gebrüder götz GmbH & Co. KG gemäß dem vorstehenden Absatz für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, so ist die Haftung auf den Umfang begrenzt, mit dessen Entstehen die gebrüder götz GmbH & Co. KG bei Vertragsschluss aufgrund der ihnen zu diesem Zeitpunkt bekannten Sachlage typischerweise rechnen musste. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen bzw. -ausschlüsse gelten nicht bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für Haftungsansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Falle einer vertraglich vereinbarten verschuldensunabhängigen Einstandspflicht oder wenn der betreffende haftungsbegründende Umstand arglistig verschwiegen wurde. Soweit die Haftung der gebrüder götz GmbH & Co. KG gemäß den Regelungen zu diesem Haftungsausschluss ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Organen, Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

8. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.