Denkt man ein paar Jahre zurück waren Winterschuhe eines: Warm und obendrein entsprechend klobig. Lag Schnee draußen, hatte man eigentlich nur eine Wahl: Man musste sich in Moonboots quetschen, die ihren Namen zurecht trugen, denn sie waren modisch in etwa so ansprechend wie die Stiefel eines Astronauten. Sie waren aus wasserabweisendem Kunststoff und innen wattiert oder aufgeschäumt. Auch Ugg Boots-Modelle, denen man seit ein paar Jahren auf der Straße kaum entkommen kann, haben Kultstatus erlangt. Sie sind innen mit Lammfell gefüttert und halten so auch bei tiefen Temperaturen die Füße schön warm. Die flache Sohle tut ihr übriges dazu, aus einem eher weniger schicken Schuhmodell ein bequemes zu machen. Heute ist man weder auf das eine noch das andere Modell angewiesen wenn es um Winterschuhe geht. Die Auswahl ist groß und reicht von Stiefeletten mit Fell gefüttert über hohe Stiefel bis hin zu den sogenannten TEX-Boots.

Letztere sind die moderne Variante der Moonboots. Die Außenhülle besteht aus Lederimitat oder Leder und ist mit einer GORE-TEX oder DUO-TEX Membran versehen. Diese ist wasserabweisend und atmungsaktiv. Eine Gummisohle mit rutschfestem Profil bietet zusätzlichen Schutz. Viele Modelle sind mit einer Zierschnürung versehen, haben Fellbesatz, Kordeln oder Schnallen und sehen trotz der recht klobigen Sohle durchaus weiblich aus. Die Farben sind eher dezent und zurückhaltend, aber vor allem die hellen Modelle machen richtig was her und peppen im Winter ein eher dunkles Outfit auf. Helles braun und weiß, ein molliges Innenfutter und der bis zu 30 cm hohe Schaft machen sie zum idealen Begleiter bei Schnee, Matsch und Regen. Wer es lieber sportlich und robust mag für den gibt es spezielle Winterboots, die an Sneakers erinnern und ebenfalls warm gefüttert sind. Die Schaftlänge variiert dabei von Knöchel- bis Wadenhoch. Und auch wenn viele Stiefeletten und Stiefel aus Leder zwar gefüttert sind und so die schlimmste Kälte abhalten, wenn dann doch endlich richtig hoch Schnee liegt, kommt auch frau an den passenden Winterschuhen nicht vorbei.

Einen Kommentar verfassen