Bei einer langen Autoreise oder im Urlaub wollen auch die kleinen Wirbelwinde unterhalten werden. gebrüder götz stellt Ihnen unsere (Vor-)lesewerke für phantasiereiche Kinder und Buchtipps für neugierige Erwachsene vor.

Der Kragenbär
(Jasmin Schäfer)der-Kragenbär Buchtipps

Unaufgeregt, grazil und liebenswert: Der Kragenbär ist eine poetische Gute-Nacht- Geschichte, die man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Mit zauberhaften schwarz-weißen Zeichnungen begleitet der Leser den Bären in seinem Alltag. Morgens zieht er seinen Kragen an, nimmt ein Bad und überlegt sich, wen er besuchen könnte. Der Feinschmecker verbringt die Sonntage gern mit Stricken bei Keksen und Ingwertee.Und „wenn er traurig ist, zündet er manchmal eine Wunderkerze an“.
Empfohlen für: 4 bis 6 Jahre
(Bajazzo Verlag)

Alles FamilieAlles-Familie Buchtipps
(Alexandra Maxeiner, Anke Kuhl)

Mama, Papa, Kind. Doch Familie bedeutet so viel mehr. In diesem Erklärbuch kommen sie alle vor: Alleinerziehende, Patchwork- wie Regenbogenfamilien oder Pflegefamilien. In Frankreich nennt man die Stiefmutter „schöne Mutter“, in Schweden sind Plastikmamas unechte Elternteile. Manche Familien benutzen eine Geheimsprache, andere reden gar nicht miteinander. Es gibt Familien, die von Termin zu Termin hetzen, andere bewegen sich gar nicht. Ganz schön kompliziert, aber eigentlich doch ganz einfach: Familien sind verschieden. Und das ist auch gut so. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011.
Empfohlen für: 5 bis 7 Jahre
(Klett Kinderbuch Verlag)

MünchenMünchen Buchtipps
(Miroslav Sasek)

Ein Städtebilderbuch voller Charme und nostalgischem Reiz. In witzigen Alltagsszenen wird die bayerische Landeshauptstadt vorgestellt – Hofbräuhaus, Weißwurst und Brezn inklusive. Saseks Städtebücher (u.a. über Paris, New York und London) erschienen bereits Anfang der 1960er Jahre. Ihre Neuauflagen beleben den damaligen Zauber wieder, die tiefgründigen Zeichnungen von fast kindlicher Naivität ziehen den Leser immer noch in seinen Bann. Sasek geht über die typischen Klischees hinaus und fängt die weiß-blaue Seele der Stadt meisterhaft ein.
Empfohlen für: Groß und Klein
(Antje Kunstmann Verlag)

 Eins Zwei Drei Tier
(Nadia Budde)

EInszweidreitier Buchtipps

Im Bett, am Fenster, am Tisch. Fisch. Noch Fragen? In diesem Pappbilderbuch wird gereimt, bis einen das Reimemonster frisst. Auch Schwein, Eule, Wal und Co. müssen der Reim-dich-oderich-fress-dich-Logik folgen. Zum Kugeln komisch für Erwachsene und Entdeckungswürdig für die Kleinen. Respektlos, unpädagogisch, aber dennoch intelligent und farbenfroh.
Empfohlen für: 3 bis 6 Jahre
(Peter Hammer Verlag)

 

Weitere Tipps für eine lange Autoreise:

Wann sind wir denn endlich da?? Allen Eltern wurde diese Frage sicher bereits mehrfach gestellt. Um Ihre Kinder während einer langen Autofahrt zu beschäftigen und dieser Frage vorzubeugen haben wir für Sie einige Spielchen und Ablenkungen zusammengestellt!

  • Der Klassiker –  „Ich sehe was, was du nicht siehst“
  • „Ich packe meinen Koffer und nehme mit…“ – Ist übrigends nicht nur für die Kleinen ein super Gedächtnistraining :)
  • Autokennzeichen raten
  • für die Kleinsten unter uns: Rote/ Blaue/ Gelbe Autos zählen, d.h. derjenige gewinnt, der zuerst die meisten Autos in der gewünschten Farbe gezählt hat
  • Viele unsere Buchtipps gibt es auch als Hörbücher und wirken Wunder

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und einen erholsamen Urlaub mit unseren Buchtipps :)

 

Einen Kommentar verfassen