Von einigen wird der Valentinstag lang ersehnt. Von anderen wird er schlicht vergessen oder gar verhasst. Wenige Tage werden so unterschiedlich gefeiert oder eben ignoriert wie der Valentinstag. Doch woher kommt der besondere Tag eigentlich? Warum wird er gefeiert? Was sind die beliebtesten Valentinstagsgeschenke und wie kann man den Tag mal anders gestalten?

Woher kommt der Valentinstag? 

Der italienische Bischof Valentin von Terni soll im 3.Jahrhundert Verliebte entgegen des kaiserlichen Befehls getraut haben. Zur Vermählung schenkte er ihnen Blumen, damit die Ehe besonders glücklich verläuft. Am 14. Februar 269 wurde er schließlich hingerichtet. 200 Jahre nach seinem Tod wurde ihm zu Ehren der 14.Februar von Papst Gelasius zum Valentinstag erklärt.

Wie und warum feiern wir den Valentinstag? 

Der Valentinstag hat für viele Paare einen hohen symbolischen Wert. Das mit Abstand häufigste Geschenk zu diesem Tag sind Blumen, besonders beliebt sind Rosen. Oftmals wird der Tag genutzt, um sich auch in langjährigen Beziehungen bewusst Zeit füreinander zu nehmen. Liebeserklärungen werden geäußert oder sich mit kleinen Aufmerksamkeiten beim Partner bedankt.

Die schönsten Geschenkideen zum Valentinstag:

Noch immer werden am Valentinstag gerne Blumen verschenkt. Auch kleine Schmuckstücke oder Handtaschen stehen bei Frauen häufig hoch im Kurs. Ganz egal, ob Sie in diesem Jahr Ihre Liebste oder den Liebsten beschenken oder sich an diesem Tag bei Ihren Freunden bedanken möchten, wie es in anderen Ländern üblich ist: Gebrüder Götz unterstützt Sie dabei! Wir feiern den Tag der Liebe schon ab 09.02. mit Ihnen und 14% auf ausgewählte Artikel!
Hier finden Sie unsere liebsten Geschenkideen zum Valentinstag:

Für Sie:

Für Ihn:

Unser Valentinstags-Gewinnspiel für Sie

Gewinnen Sie 2x ein romantisches Wochenende für zwei Personen im Schlosshotel Steinburg in Würzburg.
Es erwarten Sie 2 Übernachtungen im liebevoll eingerichteten Doppelzimmer mit Frühstück sowie ein 5-Gänge Lovedinner bei Kerzenschein!

Teilnehmen können Sie bis einschließlich 14.02.2020 hier.

Valentinstag mal ganz anders verbringen? 

Sie haben genug vom klassischen Valentinstag, von roten Rosen oder kleinen Schmuckstücken als Geschenken? Wir haben in diesem Jahr die schönsten Bräuche aus anderen Ländern zu diesem Tag recherchiert. Vielleicht verbringen Sie also den Valentinstag 2020 mal anders oder beschenken auch als Single Ihre Liebsten!
Das sind unsere Favoriten unter den Bräuchen aus aller Welt:

 

Japan

In Japan beschenken Frauen am 14.Februar die Männer in ihrem Umfeld mit dunkler Schokolade. Nicht nur Partner und Ehemänner werden hier beschenkt, sondern auch männliche Freunde, Verwandte, Kollegen oder auch der Chef. Die Männer revanchieren sich genau einen Monat später, am 14.März, dem White Day, mit weißer Schokolade bei den Frauen.  

Italien

Ein übliches Ritual in Italien ist es, Liebesschlösser an Brückengeländern anzubringen. Häufig sind die Namen und das Datum des Kennenlernens oder Zusammenkommens eingraviert. Der Schlüssel wird anschließend ins Wasser geworfen und das Paar hofft auf eine glückliche Beziehung, die für immer hält.

 

 

 

USA 

In den USA werden neben Liebenden ebenfalls Freunde, Verwandte, Kinder und sogar auch Haustiere zum Valentinstag beschenkt. Nicht selten kommt es also vor, dass der Hund zum 14.Februar ein besonderes Leckerli in seinem Körbchen vorfindet.

Dänemark 

Bei den Dänen läuft der besondere Tag geheimnisvoller ab. Anonym werden kleine Geschenke versendet. Von wem sie kommen muss der Absender erraten. Dänen zählen bei Blumen übrigens nicht auf Rosen, sondern auf Schneeglöckchen im Strauß!

 

 

Finnland 

In Finnland wird der Valentinstag als Freundschaftstag gefeiert. Gute Freunde werden mit kleinen Geschenken oder einer besonderen Karte überrascht.

Trotz der Geschenke sollte niemals vergessen werden, wofür der Valentinstag eigentlich gedacht ist: Um sich immer wieder an die Liebe zu erinnern. An die Liebe zum Partner, zur Familie oder auch den engsten Freunden. Wir wünschen Ihnen einen besonders schönen Valentinstag, ganz egal wie Sie ihn verbringen! 

1 Kommentar

  1. Christine Hauser Antworten

    In Zeiten wie diesen mit Stress, Burn out und und und…wichtiger denn je, mit seinen Liebsten abschalten.

Einen Kommentar verfassen