Es ist nicht mehr weit bis zum Sommer und die ersten Vorboten waren in den letzten Wochen schon zu spüren. Auch wenn es derzeit etwas abgekühlt hat – der Sommer wird kommen! Zeit sich Gedanken über die Trends des kommenden Sommers zu machen. Was ist in diesem Jahr In?

sommertrends-gelb trendfarbe mode fahsion schuhe

Wenn es eine Farbe gibt, der wir dieses Jahr häufiger begegnen werden, dann ist es Gelb. Ob T-Shirts, Blusen oder Schuhe – die sonnigste aller Farben feiert ein Comeback. Da Gelb bei weitem nicht jedem steht setzen die Designer auf ein eher helles Gelb. Natürlich dürfen auch Röcke im Sommer keineswegs fehlen, allerdings darf es hier etwas mehr sein: Die Röcke der Saison gehen bis übers Knie. Dazu trägt man flache Schuhe, am liebsten natürlich Sandalen. Das freut die Füße. Am angesagtesten ist dabei die Farbe Silber, die einfach zu allem passt und problemlos zu knalligem Gelb oder auch dezentem Schwarz-Weiß getragen werden kann oder „geschmückte“ Schuhe.

geox-sandale-strasssteine

Wenn eines der Inbegriff sommerlicher Kleidung ist dann sind es sicherlich Badeanzüge und Bikinis. Für welche Art der Bademode Frau sich auch entscheiden mag, bei den Farben ist beinahe alles möglich. Voll im Trend liegt Türkis, als Bandeau- oder Triangel-Bikini, raffiniert ausgeschnitten bei einem Badeanzug oder als freche Fransen am Dekolleté. Auch hier findet sich Gelb wieder, kombiniert mit Blumendrucken oder als tropischer Sonnenuntergang gestaltet.

Bademode Bikini Badeanzug Pünktchen PolkaDots

Sowohl auf der aktuellen Bademode als auch bei Röcken, Kleidern und Blusen begegnen uns vermehrt Palmenblätter. Überhaupt sind bedruckte Kleidungsstücke vermehrt im Kommen. Daraus lässt sich ein an Hippies erinnernder und ganz eigener Look kreieren. Dazu passt auch ein weiterer Trend des Sommers: Zarte Spitze, die gerne ein wenig transparent sein darf. Auf Transparenz setzen auch die Designer von Tops und Blusen, denn bauchfrei ist wieder In. Allerdings eher auf eine dezente Art, bei der lediglich ein schmaler Streifen Haut zu sehen ist.

Im Großen und Ganzen kann man sagen: Erlaubt ist was gefällt und die Sommermode 2014 lässt jeder Frau die Freiheit das zu tragen, was ihr gefällt.

Einen Kommentar verfassen