Unsere neue Trendfarbe heißt in dieser Saison: Senf.

Laut Wikipedia Senf ist ein scharfes Gewürz, das aus den Samenkörnern des weißen, braunen und des schwarzen Senfs hergestellt wird.
Senf gehört in jeden Haushalt und verschiedene Speisen lassen sich damit sehr gut verfeinern.

Allerdings ist der Senf nicht mehr nur aus dem Haushalt wegzudenken, sondern haben die Designer auch die Farbe „Senf“ für den Herbst/Winter entdeckt. Auf der Berliner Fashion Week im Januar konnte man sich schon etwas Vorgeschmack auf „Senf“ holen und mittlerweile kommen die Shops nicht mehr ohne aus.

Das Schöne ist also, auch im Herbst/Winter, welcher mit Sicherheit früher oder später kommen wird, muss man nicht ganz ohne Farbe auskommen. Im Winter sind die Tage schon kurz genug, da schadet etwas Auffrischung sicherlich nicht, auch wenn es mal nur ein gezielt eingesetzter Farbklecks ist – zum Beispiel ein Schal oder eine Mütze/ein Hut – wenigstens nicht nur gedeckte Farben oder ausschließlich tristes schwarz.

Allerdings ist auch nicht nur die Mode auf Senf abgestimmt, sondern auch die Kosmetikindustrie hat diese Farbe für sich entdeckt und man munkelt, dass „Senf“ eine der Nagellack-Trendfarben im Herbst ist.


Egal ob Pullover, Rollis, Schals, Hosen oder Nagellack – an Senf wird diesen Herbst/Winter niemand vorbei kommen.

Fazit: Viel Spaß beim „würzen“!

Einen Kommentar verfassen