Was könnte mehr Schwung ins Osterfest bringen, als selbstgemachter Eierlikör für Sie und ihre Lieben?

In schönen Glasflaschen abgefüllt und verziert mit bunten Schildchen und Bändern, macht sich der Homemade Likör auch super im Osternest für Ihre Freunde oder die Familie. 

Mit unserem Rezept gelingt das cremige Getränk auch garantiert und schmeckt einfach super!

Sie brauchen für 3 Flaschen selbstgemachten Eierlikör:

  • 6 x Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • 150g Zucker
  • 300g Sahne
  • 150ml weißer Rum

Und so geht’s:

  1. Trennen Sie die Eier und geben Sie die Eigelbe in eine Schüssel. Geben Sie dann den Zucker hinzu. Kratzen Sie auch die Vanilleschote gut aus und geben Sie das Mark zu den Eigelben und dem Zucker.
  2. Schlagen Sie die Zutaten in der Schüssel über einem Topf mit heißem Wasserbad schaumig. Geben Sie nun die Sahne und den Rum hinzu. Unter Rühren erhitzen Sie die Masse nun weitere 4 Minuten.
  3. Fertig! Zuletzt füllen Sie den cremigen Drink mit dem Trichter in saubere Glasflaschen. Diese können mit liebevollen Schildchen oder Schleifen und Bändern verziert werden.

Unser Tipp:

Gut verschlossen und in einem kühlen Raum des Hauses, kann sich Ihr Eierlikör bis 

zu 12 Wochen halten!

Selbstgemachter Eierlikör – jetzt zum Fest genießen

Na wenn das kein heiteres Fest gibt? Lassen Sie sich doch während der Feiertage zu frischen Frühjahrstrends im gebrüder götz Onlineshop inspirieren.

Das gebrüder götz Blog Team, wünscht viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen. 

Und natürlich Frohe Ostern!

Einen Kommentar verfassen