Seidenfelt: Wer als Fashionbegeisterte auf Instagram unterwegs ist, kommt an diesem Markennamen wahrscheinlich schon seit einiger Zeit nicht mehr vorbei. Doch was macht die Seidenfelt Taschen eigentlich so besonders? Warum es spätestens jetzt Zeit ist, die Taschenmarke kennenzulernen und welche Trendmodelle aktuell besonders hoch im Kurs stehen, erfährst du hier!

Seit 2017 werden die hochwertigen und eleganten Taschen in Nordrhein-Westfalen designed und entwickelt. Der Mix aus skandinavischem, reduziertem Design und femininem Streetstyle zeichnet die Seidenfelt Taschen aus. Das Besondere? Sie sind vegan! Hochwertigstes Kunstleder, das auf Wasserbasis produziert wird und somit keinerlei tierische Produkte enthält, wird individuell verarbeitet und lässt einen reißfesten und robusten Taschenkörper entstehen. Auch die raffinierten Metallverschlüsse, charakteristische Kettenelemente wie auch Garne, Reißverschlüsse und das Innenfutter sind von höchster Qualität. Das Unternehmen legt besonderen Wert auf die ökologische und soziale Herstellung unter Beachtung fairer Arbeitsbedingungen.

Seidenfelt Roros – der Allrounder: 

Diese Tasche ist ein wahrer Styling-Allrounder und somit perfekt zum Einstieg! Kombinieren kannst du sie sowohl zum eleganten Officelook, als auch zum Partyoutfit oder schlicht im Alltag zu Jeans, Shirt und Sneakern. Absoluter Pluspunkt ist hier das Kettenelement, welches variabel getragen werden kann. So funktioniert dieses Seidenfelt Modell nicht nur als Crossbodybag, sondern kann mit doppelgelegter Kette ebenfalls in der Hand getragen oder über die Schulter gehängt werden.

Statement Belt Bag: Skien

Unser aktueller Favorit: Skien! Eine Mischung aus Belt Bag und Umhängetasche. Dieses Seidenfelt Modell bietet genügend Platz für Essentials wie Handy, Portemonnaie, Schlüssel etc. und sieht dabei noch extrem stylisch aus. Das Kettenelement dient als kurzer Schultergurt, kann beim Crossbodytragen aber auch abgenommen werden. Neben dem schwarzen Klassiker, den du zu nahezu jedem Outfit kombinieren kannst, gefällt uns sage, also der Salbeiton, besonders gut. Als Mischung aus grau und grün wirkt diese Farbe besonders edel und fein und wird vor allem in der kommenden Herbstsaison eine große Rolle spielen! 

Noch mehr Seidenfelt:

In den folgenden Seidenfelt Modellen wird Funktionalität mit Eleganz ideal vereint. Die Seidenfelt Svaneke in schwarz oder cognac ist sehr clean und klassisch gehalten. Ohne viel Schnickschnack bietet sie genügend Platz. Auch hier kannst du den Tragegurt variabel einstellen. Perfekt für die kommende Jahreszeit eignet sich die gesteppte Seidenfelt Forde in cognac, die zu herbstlichen Rot-/Brauntönen kombiniert werden kann.

Frau trägt karierten Rock, Pullover und Seidenfelt Tasche in cognac

Kommentarfunktion ist geschlossen.