Das sind die Schuhtrends Herbst 2018, die Freude machen. Beim Schuhlook lautet das Motto: Alles geht, nichts muss. „ In“ ist, was Ihnen gefällt. Sie bestimmen, in welche unterschiedlichen Stilrichtungen Sie die aktuelle Jahreszeit entführt. Willkommen Herbst 2018!

Shine on! Der Metallic-Trend geht auch im Herbst.

Er läuft und läuft und läuft…der Metallictrend setzt sich auch im Herbst fort und sorgt bei seinen Anhängerinnen für glänzende Laune! Ob Gold, Rosé oder Bronze – diese Glanzstücke setzen nicht nur auf schönen Schein und Wow-Effekt, sondern machen mit viel Komfort und blendendem Look anspruchsvolle Damenfüße glücklich. In dieser Saison liegen Schuhfashionistas mit klassischen, „männlich inspirierten“ Dandy-Schnürern goldrichtig.  Auf flachen Sohlen, in elegantem Goldton oder mit trendigem Lochmuster, erobern sie, in vornehmer Zurückhaltung die Damenwelt.

Goldfarbene Schuhe verschiedener Marken

Lacky in Love! Unser Herz schlägt für Lackschuhe.

Ob Pumps, Slipper oder Boots – vor fast keinem Schuhmodell macht der Lack-Look im Moment Halt. Das Schöne an diesen Glanzstücken ist, dass die auffälligen Begleiter nicht nur in der Freizeit ausgeführt werden, sondern ebenso zu feierlichen Anlässen und zur Arbeit. Für Business-Looks und Outfits zu festlichen Anlässen eignen sich Lackschuhe in klassischen gedeckten Farben natürlich besonders gut. Mit Schwarz, Braun oder Bordeaux kann man nie was falsch machen. Der glänzende Lack geht immer und kommt auch immer super gut an. Wer Lack in Farbe liebt, sollte sein Gesamtoutfit neutral halten, um den Schuhen auf keinen Fall die Show zu stehlen. So oder so läuft es im Herbst wie gelackt!

Stiefeletten In Lackoptik der Marken S.Oliver und Vagabond

Bordeaux berauscht die Sinne!

Nein, nicht mit Oechsle, sondern als Trendfarbe im Herbst 2018. Stark, gehaltvoll, dunkel und sehr selbstbewusst beschert uns Bordeaux-Rot echte Sinnesfreuden. Die Farbe, die an reife Weintrauben erinnert, macht sich toll auf Schuhen, Kleidung, Taschen und anderen Accessoires. Sie sorgt für auffällige Farbkontraste in der Damenmode und lässt sich entweder dominant tragen d.h. von Kopf bis Fuß oder in der Kombination mit Schwarz, Beige oder Anthrazit. Das Schöne daran ist, dass das dunkle Rot jeder Frau steht – egal ob blond, braun oder rothaarig, mit dunklem oder hellem Teint, zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Tamaris Stiefelette in Bordeaux-Rot

Gib Gummi!

Bei uns in Deutschland haben Gummistiefel gute Erfolgschancen, oft getragen zu werden. Ob als trendiges Fashionstatement, zur Gartenarbeit oder zum ausgedehnten Herbst-Spaziergang –  wir haben hier die passenden bequemen und warmen Regenstiefel für jede Wetterlage und Gelegenheit. Zur Auswahl stehen bunte, gemusterte oder glänzende. Allen gemeinsam der Spaßfaktor, wenn man durch Pfützen springt oder im Regen tanzt.

Regenstiefel von Rieker in dne Farben Grau und Schwarz

Bitte anschnallen und festhalten.

Nichts geht ohne Schnallen oder Zierschließen und das nicht nur an Gürteln. Stiefeletten, Pumps & Co werden ordentlich aufgemotzt und schön geschmückt auf die Straße gebracht. Selten sind Schnallen und Schließen in ihrer eigentlichen Funktion unterwegs, sondern verzieren sämtliche Schuhmodelle von Ankle Boot über Slipper bis Schnürstiefelette. Ob eckig, ob rund, ob silberfarben oder golden, ob mit Glitzer oder eher puristisch, jede einzelne  Schnalle ist ein individuelles Statement.

Paul Green Stiefelette mit Schnallen

Einen Kommentar verfassen