Kaum werden die Tage kürzer, kälter und bunter, bekomme ich im Herbst Lust auf eine schöne warme Suppe. Jetzt, da Halloween kurz vor der Tür steht und man ständig und überall Kürbisse erblickt, kommt die Kürbissuppe nur so gelegen. Wo ein Kürbis ist, ist die Suppe nicht weit. Das beste daran: Es ist einfach und geht ruck-zuck. Probieren Sie es aus:

pumpkin soup kürbissuppe herbst halloween essen rezept kochen

Rezept Kürbissuppe

Zutaten für 6 Personen:

Einen Kürbis (Hokkaido)

4 Möhren

5 große Kartoffeln

Ingwer

eine große Zwiebel

Salz & Pfeffer

2l Gemüsebruhe

Sahne oder Crème fraîche

Zubereitung:

Das Fruchtfleisch vom Hakkaido-Kürbis (der Kürbis muss nicht geschält werden), 4 Möhren, 5 große Kartoffeln, ein Stück frischer Ingwer (Menge nach Belieben) und eine große Zwiebel in Würfel schneiden und in einem großen Topf andünsten. Danach ca. zwei Liter Gemüsebrühe dazu geben und alles ca. 20 bis 30 Minuten weich kochen lassen. Anschließend alles pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, evtl. etwas Sahne oder Crème fraîche dazu. Beim Servieren mit einem Löffel Kürbiskernöl verfeinern, fertig!

Lassen Sie es sich schmecken, guten Hunger!

Einen Kommentar verfassen