Los geht`s, sei es der wohl verdiente Urlaub oder ein Kurztrip, wir haben Lust auf neue Eindrücke, andere Länder oder einfach mal ausspannen und relaxen. Wenn man durch die Straßen läuft und ein Auge in die verschiedenen Reisebüros wirft, entdeckt man viele tolle Ideen und spürt regelrecht den Drang nach Urlaub und Erholung.

Doch wohin soll es überhaupt gehen? Berge? Meer? Oder eine Städtereise ins europäische Ausland, um die Kultur des Landes besser kennen zu lernen? Natürlich muss es nicht unbedingt das Ausland sein, auch die Städte hier in Deutschland sind sehenswert. Nehmen wir zum Beispiel unser schönes Würzburg mit der weltberühmten Residenz, die seit 1981 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Außer etwas fränkisch sind hier keine weiteren Fremdsprachen nötig. ;)

Abhängig davon, wo es hingehen soll, entscheidet sich, welches Reisegepäck man benötigt. Ob Koffer, Trolley oder Reisetasche, jedes Gepäckstück bietet für bestimmte Reisen Vorteile. Für den Städtetrip reicht kleines Reisegepäck meist voll und ganz aus, denn man bleibt in der Regel keine zwei Wochen in einer Stadt, sondern eher nur ein paar Tage. Dafür eignet sich besonders gut ein kleiner Trolley oder eine Reisetasche. Kleinere Reisetaschen, speziell für Kurzreisen oder verlängerte Wochenenden, werden übrigens auch Weekender genannt. Diese gibt es in vielen Farben und Formen, häufig aus strapazierfähigem Material oder Leder. Mit ihrer Größe sind sie die perfekten Reisebegleiter für einen (spontanen) Kurztrip.

Auf Langstrecken sieht es schon etwas anders aus, man benötigt meistens doch etwas mehr Gepäck und daher ist es sinnvoll, sich vorher bei den Fluggesellschaften nach ihren Bestimmungen zu erkundigen, denn bei Übergepäck wird es sehr schnell teuer. Leider gelten auch beim Handgepäck verschiedene Vorschriften. Deshalb vor der Reise erkundigen und der Urlaub kann relaxed beginnen. Rollkoffer erleichtern bei großem Gepäck durch ihre Mobilität die Handhabung ungemein!

Aussicht au einem Flugzeug

Noch ein kleiner Tipp für Sie: Kennzeichnen Sie Ihre Koffer, z.B. mit einem farbigen Kofferband oder einer auffälligen Markierung am Griff, denn sonst beginnt die Suche auf dem Laufband.
Und denken Sie daran, dass sie ein bisschen Platz im Koffer lassen für das ein oder andere Urlaubsmitbringsel oder die neusten Shoppingerrungenschaften!

Einen Kommentar verfassen