Heute kommt mich Kristina besuchen, um einige Aktionen zu besprechen. Das ist die Chance für ein Interview! So schnappe ich mir diese Frau, die mit ihrer Körpergröße die Hälfte ihrer Kolleginnen überragt und einen schönen hellen Teint mit kleinen Sommersprossen hat. Seit 3 Jahren ist Kristina zuständig für die verschiedensten Aktionen, die in unserem Modehaus stattfinden. Das Oktoberfest, die Dschungelwochen oder die großen Modenschauen sind nur eine kleine Auswahl an tollen Events. Und nun sitzt sie vor mir.

Kristina gebrüder götz das modehaus

Hallo Kristina! Stell dich bitte kurz vor und erzähl uns doch bitte was du bei gebrüder götz machst.

Ich bin Kristina, arbeite im Modehaus und kümmere mich dort um das Marketing und die Werbung.

Wie viele Schuhe besitzt du?

Mindestens 40. Mit Turnschuhen! Ja… doch, seitdem ich bei gebrüder götz arbeite hat mein Schuhbestand „etwas“ zugenommen (lacht).

Fünf Dinge, die wir in deiner Handtasche finden?

Handy, Geldbeutel, Schlüssel, bebe-Fettstift, Taschentücher.

Kristina gebrüder götz Interview Team

Wie würdest du deinen persönlichen Style/Stil beschreiben?

Immer das, was mir gerade gefällt!

Welche Trends siehst du für den Herbst/Winter?

Stiefeletten mit Keilabsatz! Und Fell! Und vielleicht schick kombiniert mit Stulpen!

Das liegt nicht zufällig gerade daran, dass du das heute auch trägst?

Doch! (Zeigt ihre Schuhe und lacht).

Kristina gebrüder götz Interview

Welchen Schuhtrend würdest du nicht mitmachen?

Ohje… jetzt fällt mir nichts ein, obwohl ich immer Leute auf der Straße sehe, bei denen ich mir denke ‚Das würde ich nie anziehen!‘. Aber jetzt wo du fragst?! (überlegt) Ah! Blumenstyle oder Blumenprint würde ich nie anziehen!

Eine Marke, die du besonders empfehlen kannst?

Opus bei Damenbekleidung und Tamaris bei Schuhen.

Was sollte an einem Outfit niemals fehlen?

Die passenden Ohrringe.

Kristina gebrüder götz Interview

Schon mal Schuhe gekauft, die toll aussahen, aber unbequem waren?

(nickt). Passend zu meinem schwarzen Abendkleid habe ich mir schöne, elegante Pumps gekauft, mit denen ich dann zur Festung Marienberg auf zig Pflastersteinen hochgestöckelt bin und mir fast die Füße verdreht habe…

Beschreibe uns deinen Traumschuh.

Hochhackig und unheimlich bequem… Das ist wirklich ein Traumschuh (lacht).

Wann sieht man dich in Turnschuhen oder Sneakern?

Am Wochenende sieht man mich in Chucks!

Was darf deiner Meinung nach in keinem Kleiderschrank fehlen?

Schicke Jeans und ein farblich passender Gürtel zu den Schuhen.

Beende bitte diesen Satz: Auf Reisen habe ich immer dabei…

…meinen Koffer! (lacht) Also was ich IMMER dabei, ist meine Kontaktlinsenflüssigkeit, aber das interessiert doch keinen, oder?

Welches Buch ließt du gerade? Und worum geht es darin?

Es ist ein Krimi… „Mord ist schlecht fürs Geschäft“ von Jean G. Goodhind. Und hier geht es um Mord!

Welche Schuhe würdest du deinem Freund kaufen?

(überlegt… blättert im Katalog) Muss das jetzt wirklich zu ihm passen? (lacht). (Freund ruft zufällig in diesem Moment an) (Sie fragt ihn, welchen Schuh er gerne hätte) Den Adidas Sneaker! 

505995 gebrüder götz Adidas Herren Sneaker

Welche 3 Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Ein Buch!

Drei Dinge. Drei Bücher?

(lacht). Nein, dann lieber noch Sonnencreme und ein Bikini. 

Deinen Lieblingssong und warum gerade dieser?

„Sky and sand“ von Paul und Fritz Kalkbrenner, weil man dazu schön entspannt Auto fahren kann.

Dein Lieblingsfilm und warum gerade dieser?

Habe ich nicht (schüttelt mit dem Kopf). Frag mich nach einer Serie! 

Deine Lieblingsserie?

Desperate Housewives.

Ein Hobby von dir?

Wechselnd! Zur Winterzeit Socken stricken und Weihnachtssterne basteln (Anmerkung: Bascetta, siehe Video). 

 

Vielen Dank für das Interview Kristina!

Einen Kommentar verfassen