Heute habe ich Frau Dambach bei mir im Interview. Frau Dambach ist mit großer Wahrscheinlichkeit die erste Frau, die Ihnen einen „guten Morgen“ bei gebrüder götz wünscht, denn Sie sitzt am Empfang, und das nun seit über 23 Jahren. Bevor Frau Dambach aber nun in wenigen Tagen in den wohlverdienten Ruhestand geht, erzählt Sie uns noch etwas über sich und ihre Zeit bei gebrüder götz.

Hallo Frau Dambach, schön, dass Sie hier sind! Stellen Sie sich bitte kurz vor und erzählen Sie uns was Sie bei gebrüder götz machen.

Mein Name ist Ilse Dambach, ich arbeite bei der Firma gebrüder götz am Empfang und bin zusätzlich zuständig für telefonische Kundenbestellungen.

ID  gebrüder götz Empfangsbereich

In wenigen Tagen gehen Sie ja nun nach über 23 Jahren bei gebrüder götz in den wohlverdienten Ruhestand. Freuen Sie sich auf den neuen Lebensabschnitt und was werden Sie ohne gebrüder götz so tun?

Selbstverständlich freue ich mich auf den Ruhestand. Ich werde mich mit Freunden treffen und natürlich verreisen.

Das hört sich gut an! Gibt es denn ein witziges Erlebnis bei gebrüder götz, woran Sie sich gerne erinnern?

Ja! Als beim früheren Schlachthof neben unserem Gebäude eine Kuh, die ausgerissen war, an unserem Eingang vorbei lief und ich Angst hatte, dass sie durch die Eingangstür kommt.

Was hat Ihnen an Ihrer Arbeit besonders Spaß gemacht?

Der vielseitige Umgang mit Kunden, Vertretern, Kolleginnen und Kollegen.

Bestimmt haben Sie in den letzten Jahren auch einige Schuhe „gesammelt“. Wie viele Schuhe besitzen Sie?

Es müssten ungefähr 40 Paar Schuhe sein… Da fällt mir ein, dass ich mal aussortieren muss (lacht).

Wie würden Sie Ihren eigenen Stil beschreiben?

Sportlich-elegant.

Welchen Schuhtrend würden Sie nicht mitmachen?

Plateauschuhe würde ich nicht mehr tragen, Früher ja, aber damit bin ich einmal im Garten umgeknickt. Seitdem nie wieder!

Können Sie uns Ihren Lieblingsschuh zeigen oder einen Schuh, den Sie sich demnächst kaufen möchten?

Ich liebe ja meine roten Mokassins, aber zur Zeit finde ich den Chelsea-Boot ganz toll! Ich habe mir den Schuh erst neulich gekauft und finde ihn einfach super!

chelseaboots tamaris gebrüder götz schuhe

Eine Marke, die Sie besonders empfehlen können?

Gabor! Sie sind zwar nicht ganz günstig, haben dafür aber auch eine Top-Qualität.

Was sollte Ihrer Meinung nach an einem Outfit niemals fehlen?

Accessoires wie Ketten und Tücher werten jedes Outfit auf.

Schon mal Schuhe gekauft, die toll aussahen, aber unbequem waren?

Natürlich, ist sicher schon jedem einmal passiert. (lacht)

Sieht man Sie auch mal in Sneakern?

Nein, kommt für mich nicht in Frage. Ich habe zwar 1 Paar, aber das ziehe ich nicht an.

Welche 3 Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Musik, Bücher und einen Partyservice. (lacht)

Ein Hobby von Ihnen…

…Konzerte besuchen und Shoppen gehen. Jennifer Lopez soll ja demnächst in München sein, ich überlege mir hinzugehen.

Was werden Sie vermissen?

Viele nette Kolleginnen und Kollegen.

Blumen Rosen

Frau Dambach und gebrüder götz sind ja eigentlich zwei unzertrennliche Dinge, jeder der einmal hier war, kennt Sie und weiß Sie zu schätzen. Doch welchen Stellenwert hat gebrüder götz für Sie persönlich?

Die Firma gebrüder götz hat zu meinem Leben dazugehört und ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt.

Vielen Dank für das nette Gespräch, Frau Dambach. Ich wünsche Ihnen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute!

 

Frau Dambach hat mit Ihrer Art nicht nur uns Mitarbeiter überzeugt, sondern stand auch bei Kundinnen und Kunden hoch im Kurs:

„(…) Ihre freundliche, vertraute Stimme war für uns das Markenzeichen der Firma gebrüder götz und auf Ihre Zusage konnten wir uns immer voll verlassen. Für diese immer konstruktive und freundliche Zusammenarbeit möchten wir uns heute bei Ihnen sehr herzlich bedanken. Wie wir von Ihnen erfahren haben, gehen Sie nun in den wohlverdienten Ruhestand. Dazu wünschen wir Ihnen von Herzen alles Gute, viel Gesundheit und Wohlergehen für Ihren neuen Lebensabschnitt(…)“

 Wir auch!

Einen Kommentar verfassen