Sie konnten es bei uns (auf Facebook) ja bereits lesen, letzte Woche waren wir auf der Fashion Week in Berlin unterwegs, um uns einen Überblick über die angesagten Trends für Frühjahr/Sommer 2013 zu verschaffen.

Jedes Jahr Anfang Juli trifft sich dort in Berlin die Modewelt, wenn die Designer ihre aktuellen Kollektionen im Fashionzelt präsentieren. Bekannte Marken wie Escada Sport, Hugo Boss, Laurél oder Lena Hoschek sind ebenso dabei wie neue junge Designer.

Neben den Schauen finden außerdem große Modemessen wie die Bread&Buttter oder die Premium statt, aber auch diverse Modegalas, After-Show-Partys und viele andere Events. Ein Termin jagt den nächsten, aber bei der Flut an Veranstaltungen kann man trotzdem immer nur einen Bruchteil schaffen.

 

Mercedes Benz Fashion Week Zelt in Berlin

 

Was gab es zu sehen? Was kommt, was bleibt?

Auch 2013 können wir uns auf Farbe freuen, denn fast überall gab es farbenfrohe Kleidung zu sehen. Besonders zitroniges Gelb, klares Rot oder auch Himmelblau tauchten auf vielen Laufstegen auf. Wir können also die bunten Stücke aus diesem Sommer getrost auch im nächsten Jahr wieder hervorholen!

Gleiches gilt im Übrigen auch bei den Herren der Schöpfung, für die die Modeschauen in Paris und Mailand bereits vor denen der Damen stattfanden. Hier wurde ebenfalls häufig zum Farbtopf gegriffen. Einem passenden Look steht also nichts im Wege! Und auch im Bereich der Schuhmode darf es 2013 ruhig farbenfroh zugehen!

 

Die in Berlin gezeigten Materialien waren durchweg sehr luftig und leicht, was für die Jahreszeit natürlich perfekt ist. Ein weiterer Trend, der zu sehen war, ist Transparenz – bei den Designern nicht immer sehr alltagstauglich umgesetzt. Wir sind gespannt, inwieweit transparente Stücke ihren Weg auch in unseren Kleiderschrank finden werden!

Und woran wir wahrscheinlich 2013 nicht vorbei kommen, sind Blumen, die in Form von Stickereien, Applikationen auf Kleidern und bei Accessoires häufig das I-Tüpfelchen darstellen.

 

Model at Anja Gockel Spring/Summer 2013 - MBFWB

 

Die Fashion Week in Berlin lassen sich übrigens auch viele Prominente nicht entgehen, so haben wir diesmal z.B. Boris Becker, David Garrett oder Sonja Kirchberger in der Front Row gesichtet. Wahrscheinlich dürfen wir das ein oder andere Stück nächstes Frühjahr auf dem roten Teppich bewundern.

Insgesamt eine tolle und spannende Woche, wir freuen uns schon auf nächstes Mal!

Einen Kommentar verfassen