Schuhkartons öffnen macht nicht nur uns Schuhkäuferinnen glücklich. Aus diesem Grund unterstützt unser Unternehmen gebrüder götz auch dieses Jahr „Weihnachten im Schuhkarton“, ein soziales Projekt, bei dem notleidenden Kindern eine kleine Weihnachtsfreude bereitet wird. Initiiert wird diese Aktion von der gemeinnützigen Organisation Geschenke der Hoffnung e.V.

Etwa 60 unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Schuhkartons weihnachtlich dekoriert und mit Spielzeug, Schokolade und anderen Kleinigkeiten befüllt. Reiseziel der Weihnachtsgeschenke sind Familien in Osteuropa, darunter Bulgarien, Georgien und Weißrussland. Die Geschenke landen dann in den Händen von Jungen und Mädchen zwischen zwei und 14 Jahren.

Angesteckt von der Motivation der Marketing-Abteilung habe auch ich einen Karton mit Stiften, Malbüchern und Spielzeugautos gepackt. Dieses Geschenk landete dann zusammen mit den anderen in unserem Fotostudio, wo ich meine Kolleginnen und Kollegen mit ihrem Weihnachtspaket ablichtete. Die Fotos haben wir dann als Weihnachtsgruß in die jeweiligen Pakete dazugelegt.

Im vergangenen Jahr kamen fast eine halbe Millionen Schuhkartons im deutschsprachigen Raum zusammen. gebrüder götz ist seit fast zehn Jahren mit dabei und motiviert auch seine Kunden, für leuchtende Kinderaugen zu sorgen. In den vergangenen Wochen wurden zahlreiche Flyer in die Versandpakete der Kunden beigelegt. Wir hoffen, dass das eine oder andere Paket auch von unseren Kunden von den Händen eines bedürftigen Kindes geöffnet wird.

Einen Kommentar verfassen