Alles kommt zurück. Das wusste schon Jazzsänger Roger Cicero:

Alles, alles kommt zurück, alles kommt nochmal,

genial oder geschmacklos, das ist ganz egal.

Nicht nur John Travolta und Take That, sondern auch die bunten Knallfarben aus den 80er und 90er Jahren. Schluss mit Grau in Grau! Denn Farben machen gute Laune und Lust auf den Sommer. Ob Unisono in Orange oder Rot oder kombiniert mit Schwarz, Grau oder Weiß – In diesem Sommer machen Sie in Knallfarben und cleanen Schnitten eine top Figur!

Woher kommen eigentlich die Knallfarben?

In den 1980er Jahren waren bunte Stilmixe sehr beliebt, in den 90er Jahren übernahmen dann die Neonfarben, vor allem durch die Technoszene und die Berliner Loveparade. Heute ist elektronische Musik nicht mehr Mainstream, aber die Modetrends feiern ein Comeback.

Wie kombiniere ich sie?

Abgeschreckt von leuchtenden Farben? Kein Problem, denn nicht jeder wird von heute auf morgen zur selbstbewussten Stil-Ikone. Sie können sich auch in kleinen Schritten vortasten: Auffallende Farben in Form von Accessoires, wie Clutches, Schmuck oder Schuhe sind echte Hingucker! Als Nächstes lassen sich Rot, Orange und Co. mit „Nicht-Farben“ kombinieren, also ein pinker Mantel mit einem schwarzen Kleid und Stiefel. Oder grüne Schuhe zu grauem Top. So gewöhnen Sie sich Schritt für Schritt an Ihre Regenbogen-Outfits.

„Generell gilt: Um so bunter, um so besser! Mittlerweile gibt es in der Mode kaum noch ein No-Go. Man kann experimentieren, was das Zeug hält!“, so Expertin Alexa, Inhaberin von Josie’s Fashion Store in Seligenstadt.

Trend Colorblocking mit Knallfarben

Farben blockieren? Was bedeutet der Trend? Beim Colorblocking werden kontrastreiche Farben modisch kombiniert – perfekt für Knallfarben. Mutige Frauen greifen also zu unifarbenen Teile, die man zusammen trägt und mit denen man einen bunten Mix kreiert. Besonders hoch im Kurs steht ein femininer Mix aus Rot & Pink oder Rot & Beere.

Kombinieren Sie nicht nur zwei Farben, sondern auch gerne auch drei. Wenn Sie besonders auffallen wollen: Je schriller, desto besser!

ROT

Rot rockt und ist Rock’n’Roll! Die Farbe steht für Lebensfreude, Energie, Selbstbewusstsein und Leidenschaft. Welche Frau will sich nicht so fühlen?

Barbara Schöneberger kombiniert Rot und Pink:

GELB

Gelb wie die Sonne und der Sommer: freundlich, ermunternd und jugendlich. Aber Vorsicht: Kann bei hell blondierten Haaren und sehr blassen Hauttypen nämlich schnell unvorteilhaft aussehen. Der Farbton passt allerdings gut zu gebräunter Haut!

ORANGE

Orange steht für Kreativität, Ausgelassenheit, Lebensfreude, Spaß und Neugier. Wir assoziieren mit der Farbe also Wärme und Licht. Sie hebt die Stimmung und vermittelt Fröhlichkeit.

Expertinnen-Tipp – Orange von Alexa, Inhaberin von Josie’s:

„Eine aktuelle Newcomer-Farbe! Dazu ein Dunkel-Lila. Daran trauen sich aber viele nicht heran, weil Lila einen verruchten Ruf hat, was ich persönlich nicht verstehe.“

Stefanie Giesinger steht auf Orange:

GRÜN

Grün erweckt immer eine Verbindung zur Natur, denn die Farbe erinnert an Wachstum, Gutmütigkeit, Freude und Entspannung. Je nach Farbstich hat sie eine unterschiedliche Wirkung: Enthält das Grün also mehr blaue Pigmente, wirkt es kälter und distanzierter. Hat es allerdings mehr Gelbstich, erscheint es fröhlich, heiter und ausgelassen.

BLAU

Die Farbe, die in der Natur am wenigsten vorkommt. Deswegen erinnert Blau an Royalität. Es ist eine kühle und ruhige Farbe, erinnert ans Meer, den Himmel und die Weite. Sie repräsentiert Freiheit und Sanftheit.

PINK

Think Pink! Das Motto der Mädels aus dem Musical „Grease“ ist noch heute bedeutend. Rosa steht für Wärme und Freundlichkeit. Pink jedoch, ist die rebellische Schwester von Rosa. An ihr führt kein Weg vorbei: Feminin und auffallend.

Expertinnen-Tipp von Alexa:

„Absolute Lieblingskombination ist aktuell – und das kann man in jedem Alter tragen – Pink mit Rot! Himbeere küsst Erdbeere! Es muss aber ein sehr helles Rot sein.“

Caro Daur im pinken Dress:

Lust auf Knallfarben bekommen?

Haben Sie sich nun für Ihre Knallfarbe entschieden? Wir freuen uns jedenfalls schon auf den farbenfrohen Sommer in unseren neuen Lieblings-Pieces!

Viel Spaß mit dem Trend, wünscht das gebrüder götz Blog Team!

Einen Kommentar verfassen