High Heels sind wohl der Inbegriff weiblicher Schuhe. Sie haben nur einen entscheidenden Nachteil: Schon nach einiger Zeit fangen die Füße an zu schmerzen. Hohe Absätze sowie Schönheit haben eben ihren Preis. Wer schön sein will muss eben leiden. Hand aufs Herz: Wer hat nicht schon einmal barfuß den Heimweg angetreten, weil es einfach nicht mehr möglich war, in den schicken High Heels auch nur einen Meter weiter zu gehen? Zum Glück gibt es eine Alternative, die zudem auch noch feminin ist: Ballerinas. Zugegeben, diese Erfindung ist nicht neu. Es gibt sie seit Ende des 19. Jahrhunderts und schon Schauspielgrößen wie Audrey Hepburn und Brigitte Bardot haben sie getragen. Neu sind aber faltbare Ballerinas. Sie haben keine Absätze, aber das alleine ist es nicht, was sie so beliebt macht. Faltbare Modelle finden Platz in der kleinsten Handtasche und sind so immer mit dabei: Bei einer Shopping Tour, nach einer langen Party-Nacht und wann immer es nötig ist, auf bequemere Schuhe umzusteigen. Das dehnbare Material passt sich außerdem den Füßen an was besonders angenehm ist wenn diese geschwollen sind.

faltbare-ballerinas

Faltbare Ballerinas sind dabei keineswegs ein Wegwerfprodukt, das gerade einmal den Heimweg nach der Disco oder einer Shoppingtour überlebt. Nachdem man sie getragen hat lassen sie sich anschließend ebenso klein wieder zusammenrollen und warten geduldig auf ihren nächsten Einsatz. Die Sohle ist dabei äußerst flexibel und seitlich angebrachte Gummizüge sorgen dafür, dass die Ballerinas wie angegossen sitzen. Bei den Farben muss man dabei keineswegs Abstriche machen, denn es gibt sie in Schwarz, Nude, Weiß und vielen anderen Farben. Auch vom Design her machen sie etwas her, auch wenn viele Modelle auf unnötiges Zubehör verzichten. Schleifchen, Lochmuster und eine abgesetzte Fußspitze sind dabei keine Seltenheit und machen den Heimweg nicht nur zu einem Vergnügen für die Füße sondern sehen dabei auch noch richtig gut aus. Und das ist es doch, was letztendlich zählt.

Damit werden faltbare Ballerinas zu einem unverzichtbaren Accessoire für die Handtasche.

 

Einen Kommentar verfassen