Süßes, sonst gibt’s Saures! Die selbst gebackenen Käsefüße eignen sich hervorragend als kleines Fingerfood für Halloween. Das Halloween-Rezept ist ganz einfach.

rezept-backen-kaese-fuesse

Zutaten

150 g Butter
180 g geriebener Hartkäse
1/2 Becher Sahne
1/2 TL Salz
1 Msp. Paprikapulver
250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Eigelb

Zum Verzieren nach Belieben:
Mohn, Kümmel, Sesam, grobes Salz

Zubereitung

Butter mit Käse, Sahne, Salz und Paprikapulver gut vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver schnell unterkneten. Den Teig im Kühlschrank für zwei bis drei Stunden kaltstellen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig portionsweise ca. 5 mm dick ausrollen und Füße (oder andere Formen) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und nach Lust und Laune verzieren.

Käsefüße im vorgeheizten Backofen bei 200° C für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Shoppinghilfe: Ausstechformen für die „Käsefüße“

Einen Kommentar verfassen