Strumpfhosen Stulpen Strumpf gebrüder götz Herbst Trend Strumpfhose

Warum wir Frauen Strumpfhosen tragen? Nunja, vielleicht wurden wir inspriert von den Helden in Strumpfhosen: von Robin Hood über Supermann bis Spidermann – sie alle wussten warum. Wenn Sie mich fragen, ist die Strumpfhose eines der tollsten Dinge, die jemals erfunden wurden! Warum? Dafür gibt es viele Gründe:

1. Sie ist bequem und angenehmer zu tragen als eine Hose.

2. Strickstrumpfhosen halten die Beine auch im Herbst und Winter schön warm.

3. Im Gegensatz zur Hose, kann man damit ganz leicht in jeden Stiefel schlüpfen.

4. Sie sind meistens günstiger als eine Hose und benötigen weniger Platz im Kleiderschrank.

5. Kleine Makel oder blaue Flecken kann man damit ganz leicht kaschieren.

6. Sommerkleider oder Shorts können dank der blickdichten Variante auch im Herbst und Winter getragen werden und müssen für diese Jahreszeiten nicht aus dem Schrank verbannt werden.

7. Der Kombinationsmöglichkeit sind keine Grenzen gesetzt. Strickkleid und Stiefel, Shorts mit Bikerboots und Lederjacke oder Pumps mit Overkneestulpen – Styles ohne Ende! Und das macht Spaß :-)

8. Für jeden gibt es das passende Modell –  in allen Farben und den verschiedensten Variationen. Netzstrumpfhosen, Glanzstrumpfhosen, Musterstrumpfhosen,…

9. In Figurstrumpfhosen macht frau eine gute Figur. Besonders blickdichte, schwarze Strumpfhosen schummeln das ein oder andere Kilo weg und der „Bauchweg-Effekt“ ist auch nicht zu verachten.

10. Wir lieben sie! :-)

Na, haben Sie Lust bekommen auf eine Strumpfhose?

2 Kommentare

  1. Der Artikel trifft den Nagel auf den Kopf.
    Hoffentlich lesen das auch mal die Männer.

  2. Tja, leider verschwindet dieses schöne Kleidungsstück (Strumpfhose UND Strümpfe) immer mehr aus den Kleiderschränken, dabei ist es nicht nur schön anzuschauen, sondern auch stylish und praktisch.

Einen Kommentar verfassen