Da blüht uns was!

Yippieh! Frühlingsanfang! Die Vögel fangen an zu zwitschern, die Bäume werden langsam wieder grün, die Blumen sprießen. Und so wie die Natur auf Frühling umstellt, stellt sich die Schuhmode auf neue Trends ein. Einer davon sind zauberhafte Blümchenschuhe.

Und das blüht uns jetzt! Blütenapplikationen, Blumenmuster und Millefleurs-Dessin setzen auf Sneaker, Pumps, Sandalen und Pantoletten fröhlich bunte Akzente. Blütenträume werden wahr und wirken besonders lässig, wenn man die modischen Frühblüher vielfältig kombiniert.

Kein Blümchentrend ohne passende Mode

Wer es gerne sehr feminin mag, zieht den „Romantik-Look“ von Kopf bis Fuß durch. Das heißt zarte Farben, fließende Stoffe, Kleider, Röcke und dazu passend eine Sandale mit Blumendekor. Einfach nur schön. Zauberhaft wirken Blümchenschuhe in leuchtenden Frühlingsfarben auch zu einem hellen, knielangen Rock und einem mit Blümchen versehenen Oberteil. Sneaker mit Blumenmuster sehen super zu einer Jeans, einem Oversize-Shirt und einer schlichten Jeansjacke aus. Da haben Blumenschuhe die einmalige Chance „so aufzublühen“, dass sie nicht übersehen werden.

Blumenmuster „allover“ zu tragen,  ist eher schwierig. Um ein komplettes Outfit mit floralen Dessins so zu kombinieren, dass man nicht als Fleurop-Angestellte durchgeht, werden die wenigsten Fashionistas so richtig gut hinbekommen.

Geblümtes Shirt von Gerry Weber
Produktabbildung einer Bluse der Marke Comma in schwarz mit Blumenmuster
Blusenshirt von Only in rose mit Blüten
Produktabbildung einer Jeansjacke mit Blütenapplikation von Gerry Weber
Produktbild Bikinioberteil mit Blüten
Produktbild einer Bikinihose mit Blüten

Schuhmode mit der Power der Flower

Flower-Power ist 2018 angesagter denn je und so blühen kleine und größere Blumen nicht nur auf unterschiedlichen Schuhmodellen, sondern auch auf Shirts, Kleidern, Hosen und Accessoires.

Durch die Blume gesagt, kann man diesen romantischen, ein bisschen mädchenhaften Trend in dieser Saison nicht ignorieren.

Wir freuen uns darüber und sagen: „Vielen Dank für die Blumen…..“

Einen Kommentar verfassen