Der Sommer hat sich nun leider doch gänzlich verabschiedet und die kühlere Jahreszeit ist angekommen. Wir wollen an dieser Stelle einen kleinen Rückblick wagen, über welche Schuhe am meisten diskutiert wurde.
Da stach uns natürlich ein „Modell“ sofort ins Auge – die Ballerinas!

Laut Wikipedia handelt es sich um einen sogenannten „Schlupfschuh“, welcher Ende des 19. Jahrhunderts in New York entwickelt wurde. Doch erst 1949 wurde das Damenschuhmodel durch verschiedene Abbildungen auf den Titelseiten der Vogue bekannt. In diesem Sommer waren Ballerinas bei fast allen Herstellern vertreten und die Auswahl ist mittlerweile riesig.

Ballerinas sind salonfähig geworden und ersetzen sogar bei manchen Veranstaltungen und Gelegenheiten die High Heels. Ob dieser Trend positiv oder negativ ankommt, ist unterschiedlich, denn die Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Bei den Damen sind die Schuhe ziemlich beliebt, da sie bequem sind und zu vielen Outfits passen. Außerdem freuen sie sich darüber, dass sie nicht immer auf höheren Schuhen laufen „müssen“. Viele Männer hingegen sind nicht immer begeistert von diesen flachen Schuhen.

Warum dieser Widerspruch? Selbstverständlich wollen die Damen neben den High Heels oder anderen Schuhen mit Absätzen auch gerne einen bequemen Schuh tragen und den Füßen eine Ruhepause gönnen. Den ganzen Tag/Abend auf höheren Schuhen zu gehen, bzw. zu stehen strengt die Füße und Waden sehr an und bei einem falsch gewählten Schuh kann es leicht zu Schmerzen kommen.
Wie gut, dass diesen Sommer nun auch Ballerinas im Trend lagen! Wir kennen alle das Sprichwort „Wer schön sein will, muss leiden“ – allerdings sollte dies mit einem gut gewählten Schuh nicht der Fall sein und dank Ballerinas  mussten die Füße diesen Sommer und vermutlich auch im nächsten Sommer nicht leiden. ;)

Betrachten wir uns nun auch die Männersichtweise. Warum finden Männer die Ballerinas (angeblich) nicht gut? Bei einer kleinen Umfrage auf Twitter waren die Kommentare sehr eindeutig, von „die Schuhe machen keinen schönen Gang“ bis hin zu „die Beine der Mädels sehen dadurch zu kurz aus“ und „unsexy“  reichten die Meinungen. Und auch bei den Damen gibt es Vertreterinnen dieser Ansicht.
Bei Ballerinas handelt es sich also um Schuhe, die wie wenige die Meinungen spalten. Uns interessiert Ihre Sicht, schreiben Sie uns doch Ihre Meinung!

Einen Kommentar verfassen