Wir feiern 75 Jahre gebrüder götz! Und was wäre ein Geburtstag ohne Kuchen? Grund genug für das feierfreudige Unternehmen gebrüder götz, sich eigens eine Jubiläumstorte von der Würzburger Traditions-Konditorei Kiess kreieren zu lassen. Und weil wir gerne mit Ihnen allen feiern wollen, verraten wir Ihnen das Rezept. Guten Appetit!

Jubilaeums-Torte-gebrueder-goetz

Zutaten

Für den Boden:

4 Eier
140 g Zucker
180 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Päck. Vanillezucker

Für die Himbeerfüllung:

250 g Himbeeren
40 g Zucker
1 Päck. Vanillezucker
1 Prise Salz
etwas Limettensaft
50 ml Wasser
½ Päck. Früchtefix (Dr. Oetker)

Für die Sahnefüllung:

300 g Frischkäse
Saft von 2 Limetten
1 Päck. Vanillezucker
400 g Sahne
5 Blatt Gelatine
20 g Zucker
1 Prise Salz

Dekor:

gehackte Pistazien, Krokant
oder Mandelplättchen

Zubereitung

Boden:

Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz sehr gut aufschlagen. Mehl und Backpulver sieben und unter die Eiermasse heben. Bei 180° C ca. 35 Minuten backen. Tortenring ca. 26 cm Durchmesser! Nach dem Backen Boden oben glatt schneiden.

Himbeerfüllung:

Himbeeren pürieren, mit den restlichen Zutaten verrühren. 15 Minuten ziehen lassen, nochmals durchrühren.

Sahnefüllung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif aufschlagen. Zucker, Frischkäse, Saft, Vanillezucker, Salz glattrühren. Gelatine ausdrücken und in 50 ml Wasser anwärmen bis sie sich aufgelöst hat, dann unter die Käsemasse rühren, dann die Sahne unter die Käsemasse heben. Tortenring innen mit Speiseöl einstreichen, um den kalten Tortenboden legen. Halbe Menge Käsesahne einfüllen, halbe Menge Himbeerfüllung mit einem Löffel durch die Sahne ziehen (am Rand keine Füllung, Rutschgefahr!), restliche Sahnefüllung darauf geben und dasselbe mit der restlichen Himbeerfüllung machen. Torte kalt stellen.

Tortenring abnehmen und Tortenrand mit gehackten Pistazien (wahlweise Krokant oder Mandelplättchen) verzieren. Torte mit frischem Obst dekorieren, evtl. das Obst in weißen Geleeguss tauchen.

Und nun die Jubiläumstorte einfach genießen

Jubilaeums-Torte-gebrueder-goetz-Rezept

 

Einen Kommentar verfassen