Alle Jahre wieder stellt sich im November die Frage nach dem passenden Adventskranz. Dieser gehört, wie mittlerweile auch der Adventskalender, zum jährlichen Brauch, um die Vorfreude auf Weihnachten zu versüßen. Wir haben kreative Adventskränze zum Selbermachen für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren.

1. Der Klassische

Darf natürlich nicht fehlen. Ein runder Adventskranz mit kleinen Tannenzweigen und vier Kerzen.

2. Der Minimalistische

Manchmal ist weniger mehr. Kerzen in eine kleine Holzschale stellen und etwas Moos zur Deko reichen aus.

3. Der Moderne

Eine Mischung aus klassisch und puristisch. Vier Kerzen auf einen goldenen Rahmen stecken und die Tannenzweige mit Schnee besprühen für den Frost-Effekt. Anstatt Tannenzweige kann man bei dem modernen Adventskranz auch Eukalyptus nehmen.

4. Der Hingucker

Ein „Wow!“ ist hier garantiert. Ihre Gäste werden staunen.

5. Der Gewagte

Für alle, die gerne mal etwas Neues ausprobieren. Es darf ruhig pompös werden.

6. Der Kreative

Besonders beliebt bei Familien, da man ihn zusammen mit den Kindern basteln kann. Die Dekoration am Adventskranz ist aus Papier ausgeschnitten, mit etwas Draht befestigt und um die vier Kerzen gelegt.

7. Der mit den Flaschen

Hierzu benötigen wir vier Flaschen, die wir mit unterschiedlichen Naturmaterialien befüllen und dann die Kerzen in den Flaschenhals stecken. Das ganze platziert man auf einen weihnachtlichen Teller oder Holzbrettchen und legt auf den Boden etwas Moos oder Tannenzweige.

Einen Kommentar verfassen