zum Menü

Leuchtende Kinderaugen bei der gemeinnützigen Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“

21.11.2014 Schuhkartons öffnen macht nicht nur uns Schuhkäuferinnen glücklich. Aus diesem Grund unterstützt der Würzburger Schuhversender gebrüder götz auch dieses Jahr „Weihnachten im Schuhkarton“, ein soziales Projekt, bei dem notleidenden Kindern eine kleine Weihnachtsfreude bereitet wird. Initiiert wird diese Aktion von der gemeinnützigen Organisation „Geschenke der Hoffnung“.

Etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befüllten ihre Pakete mit Spielzeug, Schokolade und anderen Kleinigkeiten. Reiseziel der Weihnachtsgeschenke sind Familien in Osteuropa, darunter Bulgarien, Georgien und Weißrussland. Die Geschenke landen dann in den Händen von Jungen und Mädchen zwischen zwei und 14 Jahren.

Im vergangenen Jahr kamen fast eine halbe Millionen Schuhkartons im deutschsprachigen Raum zusammen. gebrüder götz ist seit fast zehn Jahren mit dabei und motiviert auch seine Kunden, für leuchtende Kinderaugen zu sorgen. In den vergangenen Wochen wurden zahlreiche Flyer in die Versandpakete der Kunden beigelegt.

Über gebrüder götz

gebrüder götz ist ein inhabergeführtes Versandhandelsunternehmen für Schuhe und Mode und damit seit über 75 Jahren in der Branche erfolgreich. Das Familienunternehmen versendet bundesweit und in Österreich 750.000 Kataloge pro Saison, in denen 2.500 Markenartikel vertreten sind.
Im Online-Shop sind ca. 80 Marken präsent, darunter Brands wie Paul Green, Tamaris, Rieker und Gabor. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen etwa 80 Millionen Umsatz und beschäftigt rund 450 Mitarbeiter.

zum Anfang