BonusClub Teilnahmebedingungen ab 01.01.2017

Teilnahmebedingungen BonusClub

Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten ab 01.01.2017

BonusClub Teilnahme

Um am gebrüder götz BonusClub teilnehmen zu können, ist das vollständige Ausfüllen des Online-Anmeldeformulars Voraussetzung. Alternativ kann die Anmeldung auch telefonisch erfolgen.

 

Betreiber

Betreiber des gebrüder götz BonusClubs ist die Gebrüder Götz GmbH & Co. KG, Otto-Hahn-Str. 7, 97080 Würzburg. Teilnehmer am gebrüder götz BonusClub kann nur eine natürliche Person mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Identifikation des BonusClub-Kunden dient die Kundennummer.

 

Datensicherheit

Die Anmeldedaten werden durch die Gebrüder Götz GmbH & Co. KG erhoben, verarbeitet und genutzt. Sie können per Post und/oder E-Mail über Ihren aktuellen Umsatz und attraktive Werbeaktionen im BonusClub informiert werden. Zugriff auf diese Daten haben die zuständigen Mitarbeiter der Gebrüder Götz GmbH & Co. KG und soweit erforderlich, beauftragte Dienstleister. Eine Übermittlung von Anmeldedaten an Dritte außerhalb der Gebrüder Götz GmbH & Co. KG ist ausgeschlossen. Auf Anfrage teilt Ihnen die Gebrüder Götz GmbH & Co. KG gerne mit, ob und welche persönlichen Daten von Ihnen gespeichert sind. Sie können Ihr Einverständnis zur Datenerhebung, Datenspeicherung und Datenübermittlung zum Zwecke der Werbung und Marktforschung ohne Angabe von Gründen gegenüber der Gebrüder Götz GmbH & Co. KG, Otto-Hahn-Str. 7, 97080 Würzburg widerrufen. Im Falle des Widerrufs findet eine Datennutzung zur Werbung und zur Marktforschung nach der vorstehenden Regelung nicht statt. Selbstverständlich können Sie weiter am gebrüder götz BonusClub teilnehmen.

 

Bonus sammeln

Bei jedem Einkauf, gebrüder götz Lagerverkauf ausgenommen, sammelt das BonusClub-Mitglied Umsatz. Sobald die jeweilige Umsatzstaffel erreicht wurde, erhält das BonusClub-Mitglied einen Gutschein. Der Umsatz errechnet sich nach dem Einkaufswert pro Saison nach Abzug von Retouren.

Unser Geschäftsjahr für den BonusClub umfasst zwei Saisons. Eine Saison umfasst sechs Monate, jeweils vom 01.01. bis zum 30.06. und vom 01.07. bis 31.12. eines Jahres.

 

Es besteht nachfolgende Bonusstaffel bei Erreichen eines Saisonumsatzes:

  • ab 100 € =   5 € Bonusgutschein
  • ab 200 € = 20 €
  • ab 300 € = 30 €
  • ab 400 € = 40 €
  • ab 500 € = 50 €
  • ab 600 € = 60 €
  • ab 700 € = 70 €
  • ab 800 € = 80 €
  • ab 900 € = 90 €
  • ab 1.000€ = 100 €
  • +10  € Gutscheinwert je 100 € weiterem Umsatz

                                                                                                                    

Bonusgutschein

Zweimal im Jahr, jeweils nach Saisonende im Januar und im Juli erhalten die BonusClub-Mitglieder per Post und/oder E-Mail einen Einkaufsgutschein mit Individualcode. Der Gutscheincode muss aktiv vom  BonusClub-Mitglied während des Bestellvorgangs eingegeben bzw. angegeben werden. Hierzu ist erforderlich, dass der Warenwert, der sofort lieferbaren Artikel, den Gutscheinwert übersteigt.

Der Gutschein ist 6 Monate ab Ausstellungsdatum gültig und wird nicht in bar ausgezahlt.

Der Bonusgutschein kann nicht im gebrüder götz Lagerverkauf eingelöst werden.

 

Kündigung

Das BonusClub-Mitglied kann seine Teilnahme am gebrüder götz BonusClub jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist schriftlich, telefonisch oder per E-Mail kündigen. Die Gebrüder Götz GmbH & Co. KG ist berechtigt, die Teilnahme an dem BonusClub jederzeit ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Das bis dahin gesammelte Bonus-Guthaben ist 6 Monate ab Ausstellungsdatum gültig.

 

Zusatzleistungen

Die mit der Mitgliedschaft verbundenen Zusatzleistungen, die durch die Gebrüder Götz GmbH & Co. KG gewährt werden, können jederzeit verändert oder aufgehoben werden. Änderungen, Ergänzungen und/oder Streichungen im Leistungsumfang werden den Mitgliedern rechtzeitig mitgeteilt.

 

Änderungen/Ergänzungen

Die Gebrüder Götz GmbH & Co. KG behält sich ferner vor, die Vertragsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen erforderlich ist.

 

Stand 12.2016