zum Menü

Fachinformatiker/-in

Berufsbild

In dieser Ausbildung kannst Du aus zwei Fachrichtungen wählen, nämlich der Systemintegration und der Anwendungsentwicklung.

In der Fachrichtung Systemintegration planst und konfigurierst Du IT-Systeme. Du berätst betriebsinterne Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und löst Anwendungs- und Systemprobleme. Zudem erstellst Du Systemdokumentationen und führst Schulungen durch.

In der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickelst und programmierst Du mitarbeiterspezifische Software. Darüber hinaus behebst Du Fehler mithilfe von Experten- oder Diagnosesystemen und berätst bzw. schulst die Anwender. Du setzt die Methoden des Software Engineerings ein, nutzt Programmiersprachen und Werkzeuge wie Entwicklertools.

 Voraussetzungen

  • Mittlere Reife oder vergleichbarer Abschluss

  • Grundkenntnisse im Hard- und Softwarebereich von Vorteil

  • Interesse am Arbeiten mit modernen, technischen Geräten

  • Logisches Denkvermögen

  • Neugier auf neue Entwicklungen

  • Gute Konzentrationsfähigkeit

  • Gute Englischkenntnisse

  • Lust im Team, aber auch selbstständig zu arbeiten

  • Spaß an der Arbeit mit dem Computer

Ausbildungsinhalte in der Theorie  

Sämtliche, auf den Beruf Fachinformatiker bezogene Grundlagen, wie einfache IT-Systeme, fachliches Englisch, Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen, Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation, Rechnungswesen und Controlling.

 

Schule

Klara–Oppenheimer - Schule in Würzburg

www.klara-oppenheimer-schule.de

 

Theoriephasen                                       

ein – bis zweiwöchiger Blockunterricht

 

Prüfungen

  • Zwischenprüfung (zweites Lehrjahr) 
  • Abschlussprüfung (drittes Lehrjahr)


Praxisphasen                                       

Du erhältst Einblicke in die ausbildungsrelevanten Fachabteilungen und ins E-Commerce.

 

Ausbildungsbeginn & -dauer   

Anfang September, 3 Jahre

 

zum Anfang